Materialien

MATERIALIEN

Das Produkt ist stets nur die Summe seiner Teile. Egal in welcher Epoche: das vom Künstler gewählte Material ist so wichtig wie das fertige Kunstwerk selbst. Wir sehen im Antikschmuck die absolute Kunst – die Konservierung eines Lebensgefühls mit eindeutigem zeitgeschichtlichen Ausdruck.

Die Entdeckung der Materialien und deren Kultivierung zu geeignetem Schmuckwerkstoff war ein Prozess, der Jahrtausende überdauerte. Dabei sind es nicht ausschließlich Metalle, (Edel-)Steine und Minerale, welche der Boden hergibt.

Antikschmuck Materialien

Es sind auch Materialien organischen Ursprungs, die im Meer wachsen, tierischer oder pflanzlicher Herkunft sind. Je nach Epoche, dem kulturellen Entwicklungsstand sowie der zeitgemäßen technischen Möglichkeiten des Herkunftslandes, waren bestimmte Materialien besonders begehrt und beliebt.

Allen Werkstoffen gemein ist die Hochachtung und Wertschätzung, die vom Schmuckschöpfer ausgehen. Die Idee und die Vision im Kopf des Goldschmieds, etwas zeitlos schönes und wertvolles zu erschaffen. Wir möchten Ihnen hier die große Vielfalt der Antikschmuck-Materialien vorstellen.

Tauchen Sie mit uns ein!