Unsere Zertifikate zum Kauf

UNSERE ZERTIFIKATE ZUM KAUF

Mit jedem Erwerb eines Schmuckstücks aus unserem Sortiment erhalten Sie ein als Zertifikat benanntes Dokument. Dieses beinhaltet alle Angaben aus der Schmuckbeschreibung zu den verwendeten Materialien, des Alters und der Herkunft sowie die „technischen Daten“, wie Maße und Gewicht.

Ferner befinden sich darauf das Hauptbild aus der Artikelbeschreibung und die von Ihnen eingegebenen Adressdaten. Somit ist dieses Dokument Kaufbeleg und RHEINFRANK Schmuckzertifikat in einem.

BESTIMMUNG VON EDELSTEINEN

Wir bewerten die Qualität und Eigenschaften unserer Diamanten und Farbedelsteine mit dem hohen Sachverstand aus über 15 Jahren Erfahrung im Antikschmuckhandel.

Eine präzise Graduierung von gefassten Edelsteinen, wie sie uns ausnahmslos vorliegen, ist jedoch nicht möglich. Sollte uns zu einem Schmuckstück das Zertifikat eines edelsteinprüfenden Instituts vorliegen, ist dies in der Artikelbeschreibung eindeutig ausgewiesen.

Wir sind aus tiefster Überzeugung gegen eine generelle Graduierung durch ein Institut. Denn das würde bedeuten, unser antiker Schmuck müsste dekonstruiert werden! Wir betrachten unsere Schmuckstücke als einzigartige Kunstwerke. Das Ausfassen von Edelsteinen würde die Arbeit des Goldschmieds oder des Juweliers nachhaltig stören.

GRÖßE, GEWICHT UND SCHLIFFFORM

Wir ermitteln das Gewicht (in der Maßeinheit ct.) und die Größe eines Edelsteins im uns vorliegenden, also eingefassten Zustand. Unsere Messungen sind sehr genau, werden jedoch zwangsläufig als Circa-Angaben gemacht. Anhand der sicht- und messbaren Eigenschaften, sowie der vorliegenden Schliffe, sind unsere Berechnungen so nachvollziehbar genau, dass wir sie mit der Schmuckbeschreibung veröffentlichen und beim Kauf schriftlich bestätigen.

Die Schliffform ist zweifelsfrei auch im eingefassten Zustand der Steine zu erkennen. Ob die exakt definierten Proportionen vom Schleifer erfüllt wurden, gehört jedoch zu den nicht prüfbaren und somit auch nicht bewertbaren Daten. Diesbezüglich bitten wir dringend darum, den augenscheinlichen Eindruck in die persönliche Bewertung einfließen zu lassen. In die von uns angebotenen antiken Schmuckstücke sind nur Edelsteine höchster Schliffgüte gefasst!

FARBE UND REINHEIT VON DIAMANTEN

Der augenscheinliche Farbeindruck eines gefassten Diamanten wird stark von der Farbe des Materials beeinflusst, in welches er gefasst ist. Für eine exakte Bestimmung müsste man ihn also ausfassen. Für unseren echten Antikschmuck aus 3 Jahrhunderten kommt das nicht in Frage! Diese Umstände betreffen auch die Bestimmung der Klarheit (Reinheitsgrad) von gefassten Diamanten.

Bis zu einem bestimmten Grad sind Farbe und Reinheit eines Diamanten für uns erfahrene Antikschmuckspezialisten, teils mithilfe unseres Meistergoldschmieds, gut nachzuvollziehen. Diese Angaben sind unverbindlich und deshalb kein Teil unserer Schmuckbeschreibungen. Wir appellieren auch an dieser Stelle an unsere Kunden und Schmuckbegeisterten, die gemmologischen Daten eines Edelsteins nicht höher zu bewerten als den ganzheitlichen Eindruck eines Schmuckstücks.

Ausnahmslos jeder Edelstein, welcher in unsere antiken und echten Vintage Schmuckstücken eingefasst ist, ist von exzellenter Schmuckqualität. Die extrem feinen Unterschiede, welche per Definition die Graduierung beeinflussen, sind ohne Lupe meist nicht auszumachen.