Ohrringe

Antike Ohrringe kaufen: Bild zwei toller Ohrringe von Antique Jewellery

Antike Ohrringe kaufen

Mehr erfahren

Wir finden, dass man mit kaum einem anderen Schmuckstück sein Erscheinungsbild und seine persönliche Wirkung so beeinflussen kann wie mit Ohrringen. Dies liegt daran, dass sie so nah am Gesicht und somit praktisch auf Augenhöhe getragen werden. Die Wirkung könnte direkter nicht sein. Antike Ohrringe und Vintage Ohrringe haben einen immensen Einfluss auf die Ausstrahlung der Trägerin und transportieren Stimmungen und Emotionen wie einen Augenaufschlag. Lassen Sie sich begeistern – unsere fantastische Auswahl von antiken Ohrhängern, Ohrsteckern und Creolen sucht ihresgleichen. Unser Sortiment besteht auch hier aus epochentypischen Einzelstücken aus drei Jahrhunderten. Antike Ohrringe kaufen – mit voller Sicherheit und Rundumbetreuung!

 

Ausstrahlung & Anmut – Ohrhänger, Ohrstecker und Creolen bestellen

Wer antike Ohrringe trägt, will dies auch zeigen. Das findet unsere hundertprozentige Unterstützung. So ist das mit antikem Schmuck. Zeitlose Designs und perfekte Goldschmiedekünste finden in jeder modernen Epoche viele Liebhaber alter Werte. Es ist schnell klar: antike Ohrhänger und Ohrstecker passen sehr wohl zum modernen Look und wirken alles andere als verstaubt. Ob im viktorianischen Zeitalter oder im alles überragenden Art déco: der Stil und die Designs jener Zeit haben allen späteren Veränderungen der Welt getrotzt. Sie setzen noch heute einen Trend nach dem anderen.

Die Designs sind dabei freilich oft begleitendes Accessoire. Manchmal jedoch wählt man nicht den Ohrring zum Kleid, sondern das Kleid zum Ohrschmuck. Es gibt für jeden Look das perfekte Paar! Ob es nun zurückhaltende Stecker sind, aus edlem Gold oder Platin, mit Edelsteinen verziert: Solch Schmuck ist perfekt geeignet für das Büro, für den Alltag und selbst für sportliche Aktivitäten. Stets sind es echte Hingucker am Ohr – dezenter Schmuck, der beweglich hält und in keiner Weise einschränkt. Beim Restaurantbesuch, im Theater oder bei anderen schönen Freizeitveranstaltungen, darf und - pardon! - soll es mehr sein als etwas Zurückhaltendes. Hier haben für eine selbstbewusste und auf Stil achtende Frau antike Ohrhänger eine beeindruckende Wirkung. Der Eindruck persönlicher Eleganz strahlt förmlich vom Kopf aus in die ganze Welt. Seht her: Was für wunderschöner Ohrschmuck! Beeindruckend gearbeitet, kunstvoll mit Edelsteinen besetzt, eventuell handgraviert oder gar stellenweise emailliert... es gibt gestalterisch wieder mal keine Grenzen. Das alles können Sie bei uns entdecken, wenn Sie online nach antiken Ohrringen und Vintage Ohrschmuck schauen. Entdecken – fasziniert sein – online kaufen. Für Ihre Ausstrahlung, für Ihren Stil oder eventuell sogar für Ihren eigenen Trend. Trauen Sie sich und zeigen Sie der Welt, wofür Sie stehen. Ohrringe gehören zu den wichtigsten Accessoires einer Frau. Sie müssen so einzigartig sein, wie sie selbst. Diesem hohen Anspruch werden nur antike Ohrringe gerecht. Wunderschön und unique wie Sie selbst.

 

Merkmale antiker Ohrringe: Stil-Evolution der Epochen

Antike Ohrringe aller Schmuckepochen sowie Ohrschmuck nach 1950, also Vintage Ohrringe, sind facettenreich und vom Stil her sehr unterschiedlich. Wichtig ist es zu verstehen, dass es sich bei unserem Schmuck stets um Einzelstücke handelt. Das schließt alle Kategorien ein. Gerade unter dieser Prämisse ist es überwältigend, mit welch schönem Ohrschmuck wir bereits handeln durften. Auch für uns gibt es die nie alternden Designklassiker, meist aus dem Art déco, gleichwohl die faszinierenden „Geschichtenerzähler“ wie zum Beispiel den Suffragettenschmuck. An der Gestaltung von Ohrringen kann man den Lauf der Geschichte nachlesen, so wie das im Grunde bei Schmuck für Hals, Ohr und Armgelenk generell machbar ist. Grundlegende Unterschiede erkennen wir beispielsweise in diesen Merkmalen:

  • Ohrschmuck aller Epochen ab dem Georgian, z.B. Victorian, Biedermeier, Jugendstil, Art déco und Vintage
  • Variationen aller Edelmetalle, z.B. Gelbgold, Weißgold, (Sterling) Silber und Platin
  • Goldlegierungen von 8 Karat (333er Gold), über 14 Karat (585er Gold) bis 18 Karat (750er Gold), teilweise durch Silber oder Platin ergänzt
  • Perfekt eingefasste Perlen oder Edelsteine sowie Halbedelsteine, je nach Epoche und Herkunft spezifische Wahl der Edelsteine
  • Gravuren, Ziselierungen und spezielle Techniken der Goldbearbeitung, wie z.B. Repoussé oder Granulation (Filigrée)
  • Night & Day Schmuck (auftrennbar in verschiedene Längen) und viele weitere Besonderheiten

Da sich Ohrringe auch stets als Geschenk anbieten, wollen wir Sie so gut es geht beraten, wenn es um die Wahl der passenden Stücke geht. Wir bieten natürlich die persönliche Beratung in unserem Laden, wo wir gerne über die Epochen und deren Besonderheiten, aber auch über die Designs passend zum angestrebten Look sprechen. Darüber hinaus gibt es auf unserer Website in verschiedenen Kategorien weiterführende Erklärungen rund um die Materialien bzw. Edelsteine unseres antiken Ohrschmucks. Und nicht zuletzt dank der Ablichtung nahezu aller Ohrhänger, Creolen und Ohrstecker an unserem Model ist es nun auch sehr leicht, die Größen des Ohrschmucks real einzuschätzen. Dies können Sie sowohl am stationären Bildschirm als auch von Ihren mobilen Endgeräten sehr gut für sich nutzen. Damit haben Sie ein gutes Gefühl, wenn Sie online antike Ohrringe kaufen. Ob für sich selbst oder als Geschenk für andere. Wer von Kind an gerne Ohrringe trägt, kann nie genug davon haben. Der große Gala-Abend muss es ja nicht mal sein – Ohrringe perfektionieren auch jeden Alltags-Look. Finden Sie was Sie suchen bei Antique Jewellery Berlin!

 

Zeitlos schön und stets begehrt: Ohrhänger aus Gold

Das ist wohl der Klassiker schlechthin: Ohrschmuck aus Gold. Insbesondere in der georgianischen Epoche Englands und natürlich in der viktorianischen Zeit, waren recht große Hängeohrringe aus Gold populär. Gerne besetzten die Goldschmiede sie mit Perlen oder Türkisen. Es gab auch grob geschliffene Edelsteine, die Verwendung fanden. Oft waren dies Diamanten, Aquamarine, Smaragde und Granate. Bei den Granaten war die Vielfalt sehr groß. Zumeist zieren die dezent lilafarbenen Almandine die antiken Ohrringe Englands des 19. Jahrhunderts. Oft schliff man für Ohrschmuck die Granate/Almandine rund, im sogenannten Cabochonschliff.

Sehr besonders waren auch die Designs der sogenannten Night & Day Schmuckstücke. Bei diesen ist es möglich, ein längeres Element am Ohrring auszuhängen. Dadurch erhält die Trägerin ein kürzer am Ohr hängendes oder anliegendes Stück. Absolute Flexibilität also, wenn es um die Wahl des richtigen Ohrschmucks für den Tag wie für die Nacht gleichermaßen geht. Das ist nur eine dieser grandiosen und visionären Erfindungen der englischen und französischen Goldschmiede antiker Epochen. Apropos Erfindungen: In England erfand bereits um 1720 der Londoner Uhrmacher Christopher Pinchbeck eine kupferbasierte Metalllegierung, die dem optischen und haptischen Vergleich mit Gold standhält. Diese atemberaubende Kuriosität kommt manchmal in unser Sortiment, wo sie jedoch nicht lange verweilt. Denn gerade Ohrringe aus Pinchbeck sind unsagbar beliebte Sammlerstücke einerseits, eine einzigartige Möglichkeit sich mit unverwechselbar antikem Geschmeide zu schmücken andererseits. Goldohrringe, manchmal auch vergoldet auf Silber oder einer anderen Legierung, haben seit jeher die größte Relevanz. Keine Frage: der Stil, die Designs veredeln jeden Look und überstehen jeden Trend. Wenn sie nicht tatsächlich selbst wieder einen Trend geweckt haben. Antik ist oft so modern, wie man es kaum glauben kann.

 

Diese Edelsteine machen Vintage Ohrringe besonders

Die beliebtesten Edelsteine auf antiken Ohrringen und Vintage Ohrringen sind je nach Epoche unterschiedlich. Allen voran steht, bis heute ungebrochen, der Siegeszug der Diamanten. Ebenfalls sehr attraktiv:

  • Opal, faszinierend vielfältiger Schmuckstein, der sein reiches Farbenspiel eingeschlossener Feuchtigkeit verdankt, sehr oft verwendet seit der spätviktorianischen Zeit
  • Peridot und Amethyst, diese beiden Freudenbringer treten oft im Team auf und ergänzen Diamant und Perle im Suffragettenschmuck, unsterblicher Stil auch bei Ohrhängern seit Anfang des 20. Jahrhunderts
  • Smaragd, der gut schleifbare Edelstein begegnet uns auf ausladendem Ohrschmuck bereits ab dem 18. Jahrhundert, in ganz Europa von Goldschmieden geliebt und verarbeitet

Es gab, vorrangig im deutschsprachigen Raum, noch die als Phänomen zu bezeichnenden „Epochen“ Biedermeier und Historismus. Der Biedermeier ist wohl ganz eindeutig die Zeit der Ohrringe und der Broschen gewesen. Wenig anderer Schmuck ist in jener Zeit entstanden, welche man vor allem mit Zurückhaltung und Verzicht verbindet. Aber dennoch schufen Goldschmiede so schlichte wie schöne Ohrringe aus meist Schaumgold und niedrigen Goldlegierungen.

Leicht ist er meist, der Biedermeierschmuck. Aber dennoch reizvoll, denn die Zierde wurde in geschwungenen und schönen Formen gestaltet. Der Historismus hingegen kleckert nicht – er klotzt. Meist sehr ausladende Colliers und natürlich auch Ohrringe entstanden zwischen 1840 und 1910 in Deutschland, Österreich-Ungarn und Böhmen. Hier beherrschten zwar auch nicht das Gold, sondern andere Metalle und Legierungen die Designs. Dafür aber der Granat, das tiefrote Sehnsuchts-Mineral und der Glücksstein des Monats Januar. Die reichen Vorkommen der „Böhmischen Granate“ wurden im Antikschmuck zu wundervollen Kreationen verarbeitet. Bis heute gehören sie zu den beliebtesten Schmuckstücken und sollten in keinem Schmuckkästchen fehlen. Vor allem die echt antiken Ohrringe mit Granat sorgen mit ihrer Leuchtkraft für den fantastischen Auftritt einer jeden Trägerin. Sie finden Ihre neuen Traumohrringe ganz sicher im Onlineshop von Antique Jewellery Berlin. Nutzen Sie auch unser einfach zu bedienendes und sehr hilfreiches Filtersystem, wenn Sie Ohrschmuck shoppen und Ohrringe kaufen.

 

Ohrringe Vintage: Hoch qualitative Beratung und perfekter Service

Wir sind hier, um Sie glücklich zu machen. Hinter alledem steckt natürlich unsere eigene Leidenschaft für kunsthistorische Antiquitäten und die Schmuckherstellung. Wir stehen für fundierte Sachkenntnisse und beste Beratung auf diesen Gebieten mit Sachkenntnis, Leidenschaft und immer auch einen guten Tipp für Ihren Look.

Wie Sie es von uns gewohnt sind:
  • Weltweit kostenloser und versicherter Versand stets durch die bekanntesten Versanddienstleister, jeweils mit den besten regionalen Kompetenzen
  • Alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten bieten wir im Onlineshop und in unserer Filiale
  • Auf Wunsch sind Änderungen und Umarbeitungen möglich (im Rahmen einer praktischen oder technischen Notwendigkeit zum Tragen) durch unsere Meistergoldschmiede
  • Originale, nicht geschönte Produktfotos
  • Umfassende Beratung im Bereich des antiken Schmucks: Benutzen Sie hierfür gerne unser Kontaktformular oder nutzen Sie unseren Chat-Service. Wir sprechen deutsch, englisch und arabisch

Gerne erwarten wir Ihren Besuch, persönlich während der Öffnungszeiten in unserem Geschäft in der Linienstr. 44 in 10119 Berlin-Mitte. Selbstverständlich können Sie uns auch per E-Mail sowie fernmündlich erreichen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir freuen uns auf Sie! Bei Antique Jewellery online Ohrringe kaufen - nie war es bequemer und sicherer, Antikschmuck und echten Vintageschmuck im Internet zu bestellen!

Einklappen
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: