Tag - Antikschmuck

Die Geschichte der Verlobung

Geschichte der Verlobung Die Verlobung als Zeremonie, ob im großen oder im kleinen Stil, ist natürlich noch nicht so alt wie die Liebe selbst. Historisch gesehen pflegt seit der Antike der Mann den Brauch, sich mittels Verlobung dauerhaft an eine Frau / seine Partnerin zu binden. Seit Jahrhunderten gibt man also durch den Akt der Verlobung dem geliebten Menschen das verbindliche Versprechen, ihn zu heiraten und gemeinsam das Leben bis zum Tod miteinander zu verbringen. Traditionellerweise überreicht der oder die...

Weiterlesen...

Merry Christmas. Marry me?

Achtung, Spoileralarm! Am 24. Dezember ist Heiligabend! Es folgen auf dem Fuße zwei Weihnachtsfeiertage voller Genüsse. Nur bitte keinen Stress an den Feiertagen. Nicht das Weihnachtsfest soll Sie dieses Jahr überraschen… sondern Sie sollen mit einem funkelnden Geschenk Ihre Liebste oder Ihren Liebsten überraschen. Vor allem den Herren der Schöpfung sei versichert, dass nichts mehr Freudentränen und prickelnden Liebesbekundungen erzeugt als ein persönlich ausgewähltes und einzigartiges Schmuckstück unter’m Baum. Vor allem dann, wenn es das einzige ist, dass Sie...

Weiterlesen...

Die Liebe – 365 Tage Saison

Wann ist die Zeit ideal für die Liebe, die Familien- und die Zukunftsplanung? Wir meinen mit Nachdruck: einfach immer! Es ist wohl so, dass in den kälteren Jahreszeiten der Wunsch nach emotionaler Wärme größer wird und auch das „starke Geschlecht“ zunehmend in Kuschellaune verfällt. Aber das ist ja alles subjektiv. Fakt ist: die Liebe ist am schönsten im Jetzt. Das erhebendste Gefühl, dass zwei Menschen miteinander teilen können, ist allgegenwärtig. Wen die Liebe getroffen hat, der möchte das nicht...

Weiterlesen...

Nature Transformed – French Art Nouveau Horn Jewellery. Kleine Ausstellung 29.09.2018 – 27.10.2018

Nature Transformed - French Art Nouveau Horn Jewellery Kleine Ausstellung in unserem Laden in Berlin-Mitte.29.09.2018 – 27.10.2018 Täglich von 11:00h bis 19:00hRené Lalique, der große Meister des Art nouveau (in Deutschland auch Jugendstil genannt), führte Horn um die Jahrhundertwende als organisches Material in den Kreis hochwertigen Schmucks ein. Seine international sehr angesehenen Zeitgenossen Georges Pierre und Elizabeth Bonté haben zeitgleich  Hornschmuck gefertigt. Diese drei Visionäre, sowie weitere hochbegabte Schnitzer und Schöpfer perfekt durchdachten Hornschmucks, haben maßgeblich dazu beigetragen, dass...

Weiterlesen...

Antike Verlobungsringe – die zeitlose Leidenschaft!

Wir erleben derzeit die romantische Renaissance des Verlobungsringes. Diese Entwicklung ist gerade für junge Menschen der Höhepunkt bei der Besinnung auf die ehrlichen und bleibenden Werte im Leben. Mehr noch: es ist eine nie dagewesene Liebeserklärung an die Liebe.Dem heutigen Verlangen nach Individualität und der Wertschätzung entspricht ein antiker Verlobungsring am meisten. Schmuckstücke mit Geschichte stehen im neuen Zeitgeist hoch im Kurs, sind mindestens 50 Jahre alt. Dem antiken Verlobungsring sieht man dank seines Status und Ursprungs als grenzenloser...

Weiterlesen...

Mondsteine im Antikschmuck – die Juni Charme Offensive

Mondsteine sind sehr irdisch! Die außerordentlich beliebten Schmucksteine erhielten ihren Namen aufgrund der augenscheinlichen Merkmale. Das faszinierendste ist der ihnen innewohnende Schimmer, der an den diffusen Lichtschein des Mondes am Nachthimmel erinnert. Mondsteine haben einen cremeweißen, manchmal elfenbeinfarbenen bis bläulichen Farbcharakter und sind dabei milchig-transparent. Von den optischen Eigenschaften her zieht man auch unweigerlich Parallelen zu Opalen. Tatsächlich haben diese beiden Schmucksteine vieles gemeinsam. Beide Edelsteine werden ausschließlich für die Schmuckherstellung verwendet – was wir als großes Glück empfinden!...

Weiterlesen...

Verlobungsringe Berlin! RHEINFRANK hat die perfekte Auswahl!

Die Verlobung bzw. das Verlöbnis, wie es amtlich heißt, gehört zu den großen romantischen Momenten im Leben. Denn wer sich das Heiratsversprechen gibt, schwört damit seiner Partnerin oder seinem Partner ewige Treue und Verbundenheit. Der klassische Kniefall des Mannes vor seiner Liebsten ist im 21. Jahrhundert nicht mehr zwingend notwendig. Aber wie alle Aspekte bei einer Verlobung und der darauf folgenden Hochzeit ist auch dies den Überzeugungen und Wünschen des Antragsstellers überlassen. Wir, als einer von Berlins erfahrensten Händlern...

Weiterlesen...

Antiker Schmuck und Verlobungsringe mit Diamanten. Der Glücksstein April bei RHEINFRANK Berlin!

Der König aller Edelsteine ist der Geburts- und Glücksstein des Frühlingsmonats April: der Diamant. Er ist der Inbegriff von Luxus und definitiv „A Girl’s Best Friend“. Es gibt nichts, was der Faszination, die von einem Diamanten ausgeht, das Wasser reichen kann. Seit Jahrhunderten ist es das Bestreben der Menschen, Diamanten zu besitzen und zu beherrschen. Man kann an keinem anderen Material im Antikschmuck so gut die Entwicklung der Technik und Zivilisation nachlesen. Tatsächlich jedoch ist die Liebe der entscheidende...

Weiterlesen...

Verlobungsringe haben immer Hochsaison – entfesseln Sie Frühlingsgefühle mit Antikschmuck von RHEINFRANK!

Der März hat es in sich. Die Charmeoffensive von Mutter Natur startet langsam wieder durch. Die Temperaturen steigen kontinuierlich an und somit auch das Wohlbefinden der Menschen. Vor 2 Tagen war der meteorologische Frühlingsanfang. Die Sonne scheint wieder und der Himmel erstrahlt in Aquamarinblau. Passend zum Glücksstein des Monats März. Der Aquamarin wacht, beschützt und weist (weiß) den Weg zum Glück. Folgen Sie ihm! Aber das war noch lange nicht alles. Am 20. März war nämlich auch der Weltglückstag....

Weiterlesen...

Suffragetten Power – seit 100 Jahren Frauen an die Macht!

Das Jubiläum des Jahres 2018: vor 100 Jahren erzielte die Bewegung der Suffragetten ihren maßgeblichen Erfolg. Die Anerkennung des Wahlrechts für Frauen und dem damit einhergehenden Fortschritt der Gleichberechtigung im Allgemeinen war im Jahr 1918 weltverändernd. Dabei ist das, was uns heutzutage als ganz normal und alltäglich umgibt, wirklich das Resultat jahrelanger Proteste, aufopfernder Bemühungen und rastloser Organisation. Bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert formierten sich Gruppen von Frauen, die gegen ihr verwehrtes Wahlrecht und für ihre Selbstbestimmung protestierten. Jedoch...

Weiterlesen...