Tag - Jugendstil

Nature Transformed – French Art Nouveau Horn Jewellery. Kleine Ausstellung 29.09.2018 – 27.10.2018

Nature Transformed - French Art Nouveau Horn Jewellery Kleine Ausstellung in unserem Laden in Berlin-Mitte.29.09.2018 – 27.10.2018 Täglich von 11:00h bis 19:00hRené Lalique, der große Meister des Art nouveau (in Deutschland auch Jugendstil genannt), führte Horn um die Jahrhundertwende als organisches Material in den Kreis hochwertigen Schmucks ein. Seine international sehr angesehenen Zeitgenossen Georges Pierre und Elizabeth Bonté haben zeitgleich  Hornschmuck gefertigt. Diese drei Visionäre, sowie weitere hochbegabte Schnitzer und Schöpfer perfekt durchdachten Hornschmucks, haben maßgeblich dazu beigetragen, dass...

Weiterlesen...

Antikschmuck – Eine unendliche Liebe.

Antiker Schmuck ist viel mehr als nur schön. Er ist ein leidenschaftliches Lebensgefühl! Antikschmuck transportiert alles, wonach sich die heutige Gesellschaft sehnt: Zeitlosigkeit, Nachhaltigkeit und Individualität. Das wohlige Gefühl von etwas Nostalgie, dass jeder gern verspürt, paart sich mit der verblüffenden Erkenntnis, dass alles was heute als individuell und innovativ angepriesen wird, letzten Endes seine Ursprünge bereits vor vielen Jahrzehnten hatte. In den vergangenen Epochen der Welt- und Kunstgeschichte galten naturgemäß andere Werte. Solche, wie sie heute als „die...

Weiterlesen...

WILH. MÜLLER Berlin – Antiker Schmuck aus Berlin

Antikschmuck aus der Weltstadt Berlin verbindet man in erster Linie mit dem Namen und der Marke WILH. MÜLLER. Der Kaufmann Friedrich Wilhelm Müller gründete hier im Jahre 1847 seinen familiengeführten Fachgroßhandel für Edelsteine, Perlen, Juwelen-, Gold- und Silberschmuck. Fantastische eigene Kreationen voller Eleganz und immer dem Zeitgeschmack entsprechend – das ist Antikschmuck aus Berlin. WILH. MÜLLER gibt es immer noch. Den Sitz des Unternehmens verlegte man aber in den Wirren des 2. Weltkrieges von Ost-Berlin, Stammhaus Gertraudenstraße, nach Pforzheim....

Weiterlesen...

Cartier – eine der berühmtesten Marken der Schmuckgeschichte

Zu den berühmtesten Marken der Schmuckgeschichte im 20. Jahrhundert zählt Cartier. In der Belle Epoque und dem Art déco hat Cartier einige der aufwändigsten und begehrtesten Schmuckstücke produziert. Sehr bekannt ist das Luxusunternehmen auch für seine Uhren. Diese präzisen Meisterwerke waren anderen Uhrenherstellern überlegen, weil sie so elegant waren wie keine anderen und sich perfekt mit dem Schmuck aus gleichem Hause kombinieren ließen.Cartier wurde 1847 von Louis-Francois Cartier in Paris gegründet. Ursprünglich als Geschäft für Luxusgüter, wie Porzellan, Bestecke...

Weiterlesen...

Antikschmuck aus der Belle Epoque bei Antique Jewellery Berlin

Belle Epoque, die „schöne Epoche“, wie die etwa 30 Jahre umfassende Zeitspanne im französischen heißt, trägt ihren Namen nicht ohne Grund. Nach dem deutsch/französischen Krieg 1870/71 erholte sich Europa in einer langen Zeit des Friedens. Aufgrund dessen erfreuten sich Großbritannien, Frankreich, Österreich-Ungarn und Deutschland eines drastischen wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwungs. Um 1900 herum waren die Lebensumstände in den Metropolen der Weltkulturen, wie Paris, Wien, Berlin und New York so luxuriös und sicher wie bis dato nie zuvor. Kultur und...

Weiterlesen...