Antique Jewellery Berlin – die schönsten Valentinstags-Geschenke.

Antique Jewellery Berlin – die schönsten Valentinstags-Geschenke.

Begehen wir gemeinsam den „Tag der Verliebten“. Am 14. Februar schlägt unser Herz jedes Jahr noch ein bisschen höher als sonst. Denn es liegt in der Luft – die Liebe sprengt alle Grenzen! Ein glücklich verliebtes Paar zeigt sich sicher bei jeder Gelegenheit die gegenseitige Zuneigung. Das erschafft ein lebenswertes Gefühl von Sicherheit und Harmonie. Ein vollkommen selbstverständliches Recht auf freie Liebe, in der heutigen Zeit. Aber zurückblickend in die Zeit des römischen Reiches, ins 3. Jahrhundert nach Christus, waren andere Umstände gegeben. Im damaligen Kaiserreich setzte sich ein Geistlicher namens Valentin gegen das Verbot des christlichen Glaubens durch, und empfing in seiner kleinen Kirche liebende Paare, um sie nach christlicher Tradition zu trauen. Dies war in erster Linie seiner reinen Nächstenliebe und dem unvoreingenommenen Glauben an das Gute im Menschen zu verdanken, denen er sich vor Gott und den Bewohnern Italiens verpflichtet sah. Freilich sprach es sich herum, dass es jemanden gab, der ein radikales Statement für die Relevanz der Liebe zwischen Menschen setzte. Frei im Glauben, sollte man die Segnung des Valentin empfangen, um die Liebe vor Gott zu besiegeln. Sein Dienst für die Menschen kostete Valentin am 14.02. des Jahres 269 n. Chr. in Rom das Leben. Etwa 100 Jahre nach seinem Tod wurde Valentin heiliggesprochen. Und über 200 Jahre nach seinem Tod schließlich erklärte im Jahre 496 n. Chr. Papst Gelasius I. den 14. Februar zum offiziellen Valentinstag.

Es heißt, Valentin habe Paare stets mit Blumen aus seinem eigenen Garten begrüßt. Diese Überlieferung stärkt den romantischen Faktor des Valentinstages sehr. Denn frische Blumen gelten gemeinhin als Mittel, einem anderen seine Zuneigung mitzuteilen. Nicht verwunderlich ist es also, dass vor allem Blumen am Valentinstag überreicht werden. Dieser Brauch wird seit hunderten von Jahren praktiziert. Nachdem er aber etwas in Vergessenheit geriet, musste er sich im 20. Jahrhundert neu durchsetzen. Angetrieben hatten dies vor allem die USA und Großbritannien. Seit den 1950er Jahren ist aber auch im Rest von Europa der Valentinstag wieder eine feste Institution. Neben den obligatorischen Blumen ist am Tag der Verliebten auch eine gute Gelegenheit, intensiv Zeit mit seinem Lebenspartner zu verbringen. Ob man romantisch essen geht oder im gemütlichen Zuhause Zweisamkeit genießt – wichtig ist das Miteinander. Für eine Weile mal nicht ablenken lassen von der digitalen Welt, vom allgegenwärtigen Stress und Lärm der Gesellschaft. Einfach nur Zeit miteinander verbringen und die Romantik genießen.

Planen Sie, Ihre(n) Liebsten mit einem individuellen und persönlichen Geschenk zu überraschen? Wir bei der Antique Jewellery Berlin haben kleine und große Geschenkideen parat. Kommen Sie bei uns vorbei und lassen Sie sich persönlich beraten. Besonders herzerwärmende Schmuckstücke für persönliche Liebesbotschaften bieten sich aus vielen antiken Schmuckepochen an. Vom niedlichen antiken Medaillon aus Gold oder Silber, selbstverständlich in Herzform, bis zu fantastischen Ohrringen oder bezaubernden Halsketten haben wir alles im Sortiment. Wir beraten Sie in der entschleunigten Atmosphäre unseres schönen Antikschmuckladens. Wir sehen uns persönlich im Laden, Montags bis Samstags von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr, und 24/7 auf www.antique-jewellery.de .


Besuchen Sie unseren Shop für Verlobungsringe, Eheringe und Antikschmuck, wir freuen uns auf Sie!

RHEINFRANK Antique Jewellery Berlin, Linienstr. 44, 10119 Berlin-Mitte
Tel.: +49 (0)30 206 89 155

Teile diesen Beitrag