Verlobungsringe mit Saphir – Berlins fantastische Auswahl!

Verlobungsringe mit Saphir – Berlins fantastische Auswahl!

Der Saphir ist ein perfekter Edelstein für Verlobungsringe. Sein Blau steht für Treue, Harmonie und Zufriedenheit. Damit sind wichtige Attribute für das romantische Ereignis schon im Farbstein ideal ausgedrückt. Insbesondere ab der Edwardian Epoche, Anfang des 20. Jahrhunderts, setzte man Saphire als Blickfang in Gelb- und Weißgoldringe. Später auch in Platin. Dabei kann ein hell- bis dunkelblauer Saphir mittig von je einem Brillanten, links und rechts flankiert, gesetzt sein. Häufig war auch eine 5 Stone Variante, bei der sich Saphire und Diamanten abwechseln. Im Art déco der 1920er bis 1940er Jahre entstanden Verlobungsringe mit Saphir meist mit größeren Ringköpfen. Die gestalterische Vielfalt war epochentypisch schier grenzenlos. Der Saphir in Verlobungsringen wurde im Art déco gefeiert und verehrt. Seine natürlichen Blautöne, die mitunter ins Grün und auch ins Pink und Lila gehen, fügen sich in jedes Design perfekt ein!

Saphire können in jede Schliffform gebracht werden. Sehr beliebt ist er beispielsweise im Smaragdschliff, in diversen Fancyschliffen sowie als Cabochon. Sein Zusammenspiel mit Diamanten / Brillanten ist atemberaubend, und deshalb Usus. Kaum ein Edelstein ist in antiken Verlobungsringen so vielfältig vorhanden wie der Saphir (auch: Safir) – der Geburtsstein des Monats September. Sein Farbspektrum ähnelt im Umfang stark dem der Turmaline und seine natürlichen Einschlüsse (positives Qualitätsmerkmal!) erinnern an Smaragde. Der augenscheinlichen Faszination, die von Saphiren ausgeht, sind epochenübergreifend schon unzählige Verliebte verfallen. Jeder kann sich den Traum eines Verlobungsringes mit Saphir erfüllen, denn es gibt sie in jeder Preisklasse. Es muss ja nicht zwangsläufig ein Verlobungsring aus der Kategorie „Herzogin Catherine“ sein. Sie bekam 2010 den wohl prominentesten aller Saphirringe zur Verlobung überreicht. Ihr Exemplar trägt einen 12 ct. Ceylon-Saphir im Ovalschliff aus der Schmiede des Kronjuweliers Garrard & Co. Die Bewegung der Sloanies erklärte Verlobungsringe dieser Art in den 1980er Jahren zum Nonplusultra. Das große Interesse an Safirringen war da zwar nicht neu, aber es entstand ein Kult der bis heute anhält.

Machen Sie sich bei uns selbst ein Bild von Berlins größter Auswahl antiker und echter Vintage Verlobungsringe. Wir freuen uns darauf, Sie zu begeistern. Die Vielfalt unserer Saphir-Verlobungsringe ist umwerfend! Unser Geschäft finden Sie in der Linienstraße 44 in Berlin-Mitte, sehr nahe Hackescher Markt und parallel zur Torstraße. Wir sind mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln perfekt erreichbar. Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr haben wir Montags bis Samstags durchgehend geöffnet. Gerne vereinbaren wir einen Beratungstermin. Den vollen Service genießen Sie auch in unserem Onlineshop. Rund um die Uhr geöffnet unter www.antique-jewellery.de .

 


Besuchen Sie unseren Shop für Verlobungsringe und Antikschmuck, wir freuen uns auf Sie!

Rheinfrank Antique Jewellery Berlin, Linienstr. 44, 10119 Berlin-Mitte
Tel.: +49 (0)30 206 89 155

Teile diesen Beitrag