Produkt-Tag - Citrin

Citrin

Mehr erfahren
Citrin ist nach seiner zitronengelben Farbe benannt. Der natürlich gelbe Citrin, welcher eine makrokristalline Varietät des Minerals „Quarz“ ist, kommt äußerst selten vor! Er wird für gewöhnlich zusammen mit dem nah verwandten Amethysten gefördert und nachbehandelte Amethyste nehmen auch citrinartige optische Eigenschaften an. Ein Erkennungsmerkmal echter natürlicher Citrine ist sein reines blassgelb bis gelb. Dunkelgelbe, bräunliche oder rötliche Citrine sind definitiv mit Wärme nachbehandelt und nicht selten Amethyste. In der Antike galt der Citrin als „Edelstein des Glücks“ und wurde daher oft als Talisman in Amuletten getragen. Bereits vor etwa 2.500 Jahren wurden Citrine im antiken Griechenland und vor etwa 2.000 Jahren von den Römern zu Schmuck verarbeitet. Er hatte ebenfalls ein hohes Ansehen als Heilstein, vor allem für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper sowie für die Behandlung schlechter Haut. Zudem stärke der Stein die Intuition, das Selbstvertrauen und die Kreativität. Fragen Sie nach wundervollem antiken Citrinschmuck in unserem Sortiment. Ringe, Anhänger und Armbänder ziert dieser fabelhafte Edelstein.
Einklappen
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: