Medaillons

Antike Medaillons in Herzform

Antike Medaillons kaufen

Mehr erfahren

Das Schmuckstück, welches wie kein Zweites typisch für das 19. Jahrhundert ist, ist das Medaillon. Es wurde in allen Schmuckmaterialien gefertigt und folgte in der Ausgestaltung jeder modischen Strömung. Der Wunsch, das Bild eines wichtigen Menschen immer bei sich tragen zu können, wurde auf eine so vielfältige und bezaubernde Art von Silber- und Goldschmieden erfüllt. Die stetige Weiterentwicklung der Fotografie tat ihr übriges für den Erfolg antiker Medaillons. Von den Daguerreotypien der viktorianischen Zeit bis zu den Polaroids der 1960er Jahre – die Menschen jeder Epoche konnten Bilder ihrer Liebsten in Medaillons einlegen und bei sich tragen. Vielleicht die emotionalste Schmuckform von allen. Antike Medaillons kaufen – online bei Antique Jewellery Berlin mit persönlicher Beratung und größter Auswahl! 

Stilvolle Medaillons aus Silber entdecken

Die Entscheidung fällt sicher nicht leicht, denn der Variantenreichtum von antiken Medaillons ist enorm groß. Wie immer sind es die Fragen des persönlichen Geschmacks. Die erste Frage ist meist, ob es ein Stück aus Silber oder aus Gold bzw. vergoldet sein soll. Antike Medaillons aus Silber wurden fast ausschließlich aus 925er Silber geschmiedet. Das auch Sterlingsilber genannte Edelmetall hat perfekte optische und haptische Eigenschaften. Es überzeugt mit beeindruckender Langlebigkeit und hält das häufige Öffnen und Schließen des Medaillons verlässlich aus. 925er Sterling-Silber ist ebenfalls perfekt geeignet für eine Gravur. Die Gravur wurde natürlich von Hand ausgeführt und verlieh jedem antiken Silbermedaillon sein unverwechselbares Design. Immer gab es spezielle Trends, die nachvollziehbar dem technischen Fortschritt unterlagen. 

Die relativ großen englischen Medaillons aus Sterlingsilber beispielsweise wurden an langen, eigens dafür geschmiedeten, Ketten getragen. In unserem Shop können Sie solche Medaillonketten aus originaler Zeit ebenfalls kaufen. Wie die Medaillons selbst wurden auch sie reich verziert und handgraviert. Ein meist ovales Silber-Schmuckstück jener Zeit, mit handgefertigter Gravur, ist etwas unvergleichlich berührendes. Aufklappbar, behütet es eine Fotografie, eine Zeichnung oder eine Haarlocke. Das eingelegte Material wurde zum Schutz vor Licht und Nässe dann zumeist noch mit einer perfekt eingepassten Glasscheibe versehen. Das Öffnen und Betrachten des Inneren war also sicher. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts wurden antike Medaillons grundsätzlich kleiner. Sie sollten an einer dezenten und kurzen Kette getragen werden. Da die Fotos auf Papier mittlerweile auch klein zugeschnitten werden konnten, kamen kompaktere Formen auf. Sehr typisch für den Jugendstil und den Art déco sind deswegen die Sterlingsilber-Medaillons in Herz-Form. 

Diese antiken Silbermedaillons sind bei uns besonders beliebt. Sie sind auch perfekt als ein ganz persönliches Geschenk geeignet. Dazu gehören unter anderem: 

  • Viktorianische Medaillons aus 925er Silber, mit beidseitigen Handgravuren, für relativ groß geschnittene Bilder, 
  • Zierliche ovale, runde oder als Herz geformte Medaillons aus dem englischen Edwardian und dem deutschen Jugendstil, 
  • Individuell verzierte Art déco Medaillons aus Sterlingsilber, mit feiner Gravur, 
  • Vintage-Medaillons mit glatter Oberfläche oder feiner Gravur, natürlich punziert und echt 925er Silber.

Medaillons aus Gold: Zeitlose Schönheiten 

Ein noch breiteres Spektrum der Gestaltungsmöglichkeiten erreichen Medaillons aus Gold. Nur nebensächlich unterscheidet man zwischen massiven Goldmedaillons und denen, die vergoldet sind. Vergoldet, auf Kupfer, Messing oder Silber, wurde vorrangig im deutschsprachigen Raum. Im Jugendstil entstanden so wunderschön gestaltete, elegant geformte und sehr individuelle Medaillons zu einem günstigen Preis. Oft wurden sie mit Schmucksteinen, dezenten Emaillierungen oder einer Gravur verziert. Die ganz aus Gold geschmiedeten Medaillons waren zu viktorianischen Zeiten noch aus 18 Karat oder 15 Karat Gelbgold. Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Medaillons aus Sterling-Silber wurden sie fast immer mit Edelsteinen, Perlen oder wirklich aufwendigen Emailledekors verziert. Antike Goldmedaillons waren bis zum Jugendstil / Edwardian äußerst exklusive Schmuckstücke. Der große Durchbruch gelang ab etwa 1900 mit den verhältnismäßig kleinen und im Alltag an der dezenten Kette tragbaren Goldmedaillons. Einmal mehr waren es die englischen Goldschmiede, welche zu Beginn des 20. Jahrhunderts neue Standards setzten. Fast ausschließlich wurden von da an die Medaillons aus 9 Karat (375er) Gelbgold und Roségold gefertigt. Während des Art déco nahmen die überschwänglichen Gravuren etwas ab und er ebnete auch für Medaillons den Weg zu schlichteren Designs. Nun durfte ein Herz-Medaillon auch mal glatt sein oder es wurde zumindest nur eine dezente Gravur auf der Vorderseite platziert. Edelsteine wie Rubine und Saphire korrespondieren gut mit goldenen Oberflächen. Und auch deren mythologische Bedeutung ist für die Verwendung auf Goldmedaillons ausschlaggebend – denn es handelt sich dabei um Erinnerungsschmuck von hoher emotionaler Bedeutung. 

Perfekt zum Verschenken

Mit liebevoller Gravur oder mit ausgesuchten Edelsteinen und Perlen verziert, finden Sie bei Antique Jewellery Berlin garantiert Ihr nächstes liebstes Schmuckstück. Als von Herzen kommendes Geschenk bieten sich antike Medaillons aus Gelbgold und aus Sterlingsilber gleichermaßen an. Öffnen Sie ein Herz und verschenken Sie ein antikes Medaillon

  • Medaillons aus der milden Designepoche Jugendstil bzw. dem englischen Edwardian bezaubern mit besonders harmonischen Designs, 
  • Die großen Medaillons aus Silber aus der viktorianischen Zeit begeistern durch besonders aufwendige Handgravuren und bestechenden Details, 
  • Der Art déco wirbelte alles noch einmal durcheinander und kreierte ganz neue Trends, Gold und Silber in neuen Formen. Aufklappbar blieben die Medaillons dieser Epoche freilich schon.

Persönliche Beratung und perfekter Service sind unser Anspruch 

Wir wollen Freude und Herzlichkeit in die Welt bringen. Unsere Leidenschaft für Kunsthistorie und Antikschmuck treibt uns jeden Tag an. Wir stehen für alle Fragen offen zur Verfügung und wollen Sie mit unseren Serviceleistungen überraschen. 

Wie Sie es von uns kennen: 

  • Weltweiter kostenloser und versicherter Versand nur durch die besten Versanddienstleister, jeweils mit besten regionalen Kompetenzen, 
  • Sämtliche etablierten Zahlungsmöglichkeiten bieten wir im Onlineshop und in unserem Laden, 
  • Auf Wunsch sind Änderungen und Umarbeitungen durch unsere drei Meistergoldschmiede möglich, 
  • Originale, nicht geschönte Produktfotos, 
  • Umfassende Beratung im Bereich des antiken Schmucks auf deutsch, englisch und arabisch: Benutzen Sie hierfür gerne unser Kontaktformular oder nutzen Sie unseren Chat-Service. 

Ob Sie vor Ort in unserem Ladengeschäft (Linienstr. 44, 10119 Berlin-Mitte) oder online antike Medaillons kaufen: Auf unseren fachkundigen Service und auf eine sichere Kaufabwicklung können Sie sich stets verlassen.

Einklappen
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: