Um 1820 – Vauxhall-Glas Silberohrringe

1.590,00

es gilt die Differenzbesteuerung Sammlungsstücke und Antiquitäten Sonderregelung gem. § 25a UStG
Kostenloser Versand

Kostenfreier versicherter Express-Versand mit UPS
UPS Carbon Neutral
Lieferzeit: ca. 1-2 Tage

VAUXHALL GLAS: Die Vauxhall-Glashütte befand sich in Lambeth, südlich der Vauxhall-Gärten. Eine Fabrik, die seit 1612 Flachglas herstellte. Als 1660 George Villiers, der zweite Herzog von Buckingham, das Gelände übernahm, stellte er venezianische Glasmacher ein, um geblasenes Glas herzustellen. Das Unternehmen bestand bis 1780 und stellte Fensterscheiben für Gebäude und Kutschen her. Im 18. Jahrhundert stellten sie neben anderen Glasherstellern Glas her, das es mit kontinentalen Produkten qualitativ aufnehmen konnte. Vauxhall-Glasschmuck besteht aus geformten Glassteinen in verschiedenen Farben, die auf eine Spiegelgrundplatte gesetzt sind. Er wurde hauptsächlich zwischen 1770 und 1850 hergestellt und war ein Nebenprodukt der Spiegelfabriken in der Gegend.

Ohrringe – Silber
Vauxhall-Glas
Georgian – England um 1820
Maße je Ohrring:
Länge total: ca. 5,3 cm
Breite: ca. 1,3 cm
Gewicht: ca. 3,1 g
Artikelnr.: 2397

Print
Zustand: gut bis sehr gut Verfügbarkeit: Vorrätig
SKU: 2397 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

KUNDENSERVICE

WhatsApp starten

Fragen zum Produkt?
Jetzt direkt mit einem Kundenberater
via WhatsApp VideoCall oder Chat sprechen!