Armbänder & Armreifen

Armreifen und Armbänder Beispielbild

Antike Armbänder & Armreifen

Mehr erfahren

Handgelenke und Arme sind prädestiniert dafür, mit Armbändern  und Armreifen  geschmückt zu werden. Neben einer Armbanduhr sind es vor allem Gliederarmbänder und Reife, die einen Look sehr schön ergänzen bzw. komplettieren können. Dabei muss der Armschmuck nicht zwingend mit anderen Schmuckstücken passend abgestimmt werden.

Wie  auch bei anderen Accessoires kann ein Armband oder  Armreif schon allein der absolute Blickfang sein. Im persönlichen Kontakt mit anderen Menschen zeichnet der geschickte Einsatz von antikem Armschmuck das Bild einer selbstbewussten Trägerin. Der starken Aussagekraft von elegantem Armschmuck vertrauen Damen seit Jahrhunderten. Wir führen diese schöne Tradition gerne fort. Sie möchten antike Armbänder und Armreifen kaufen? Hier im Online-Shop und bei Antique Jewellery Geschäft in Berlin gibt es aufregende Einzelstücke aus drei Jahrhunderten!

 

Exklusiver, vielfältiger antiker Armschmuck

Antiker Armschmuck ist sehr vielfältig. Durch alle Epochen hindurch gab es ihn hauptsächlich aus Edelmetallen wie Gelbgold, Silber und Platin. Epochentypische Merkmale, Verzierungen oder spezielle Motive wurden durch Gravuren, Granulation und den Besatz mit Edelsteinen und Schmucksteinen geschaffen. Je nach der gewünschten Größe am Handgelenk konnten sich Damen für ihren persönlichen Stil vom Gold- oder Silberschmied ein Schmuckstück anfertigen lassen, das „wie angegossen“ sitzt.

Armbänder bieten, konstruktionsbedingt durch ihre beweglichen Glieder, eine etwas größere Flexibilität. Armreifen (man kann auch Armreife sagen) sind starr und meist nur an einem Scharnier zum an- und ablegen beweglich. Gerade aus der viktorianischen Epoche stammen überwiegend relativ breite Armreife aus Sterling Silber. Diese wurden ausnahmslos von Hand graviert und zum Teil auch mit Goldauflage in Gelbgold und Rotgold individuell veredelt. Schmalere antike Armreifen wurden natürlich aus Gold, in England häufig auch aus Edelstahl (Cut Steel) gefertigt. Die Cut Steel Schmuckkunst stammt noch aus dem Georgian und war bis in die spätviktorianische Epoche sehr populär. Die Stahlstifte wurden so beschlagen, dass sie strahlend hell funkelten. Als sogenannter „Reiseschmuck“ wurde er anstelle des wertvollen Diamantschmucks mitgeführt.

 

Ihr Vintage-Armband mit historischem Flair

Da Cut Steel Armschmuck nur bis zum 19. Jahrhundert gefertigt wurde, ist er heutzutage unter Liebhabern und Sammlern sehr gefragt. Ganz ähnlich verhält es sich mit dem schottischen „Pebbles Schmuck“. Die fast ausschließlich aus Silber geschmiedeten Armbänder schenken durch ihre faszinierenden Achate und Quarze aus den schottischen Bergen sehr farbenprächtig Freude. Definitiv ein Highlight sind auch hier die Armbänder , welche als Verschluss einen Anhänger in Herzform haben. Handgraviert und teilweise selbst da mit einem perfekt eingeschliffenen Schmuckstein versehen, waren dies einst wertvolle Liebesgeschenke der heiratswilliger Herren für ihre Damen.

Ab etwa 1900 kamen die massiv goldenen Armbänder mit Kettengliedern und ebensolchen „Padlock“ Verschlüssen in Herzform auf. Spätestens im Art déco waren solche Armbänder aus Gold aber auch aus Sterling Silber dann ungemein verbreitet. Ein solch edler Armschmuck war sicher ein Geschenk, welches sich Damen hin und wieder auch selbst gemacht haben, wenn gerade kein Liebster diesen Wunsch erfüllen konnte. Dies alles sind wirklich zeittypische Ausführungen von antikem Armschmuck. Wir lieben den Stil jeder Epoche – er erzählt so viel über die Gepflogenheiten und die Mode der vergangenen Zeiten. Und wieder einmal zeigt sich: die antike Schmuckgestaltung ist zeitlos modern und voller Bewunderung für die Menschen und die Schätze der Natur.

 

Schicke und geschichtsträchtige Armbänder online kaufen

Armbänder und Armreifen sind durch das Tragen am Handgelenk unübersehbare Accessoires und drücken das Stilbewusstsein der Trägerin offen aus. Nicht ganz so selbstverständlich wie eine Armbanduhr, können sie trotzdem ein alltägliches Accessoire für den persönlichen Look sein. Wie bei sonst fast keinem anderen antiken Schmuckstück verbindet sich der Charme von Armschmuck vollends mit der Erscheinung seiner Trägerin. Wählen Sie zu Ihrem Kleidungs- und Styling Stil antike Armbänder wie unter anderem diese:

  • Viktorianische Armreifen aus 18 Karat oder 15 Karat Gelbgold, besetzt mit Diamanten und Naturperlen, zuweilen auch mit Farbedelsteinen wie Saphir, Rubin und Almandin
  • Cut Steel Armbänder aus dem Georgian und dem Victorian, facettierter und polierter Edelstahl
  • Schottischer Pebbles-Schmuck: Silberarmbänder mit perfekt eingeschliffenen Lagensteinen, Achaten und Quarzen
  • Silberarmreife und Gliederarmbänder aus England und Frankreich, teilweise sehr effektvoll und detailverliebt vergoldet
  • Leichte und naturverbundene Schmuckmaterialien, wie z.B. englische Armbänder aus Jett
 

Zeitlos und klassisch: Armschmuck aus Gold

Nichts geht über Gold! In der Welt des Antikschmucks steht Gold unangefochten an der ersten Stelle der Beliebtheit. Wie sehr sich antike Armreife und Armbänder aus Gold (fast ausschließlich Gelbgold) in den Jahrhunderten veränderten, können Sie an unserem unvergleichlichen Sortiment sehr gut erkennen.

Sehr elegante Armbänder aus selten glattem Gelbgold mit Perlen und Emaillierungen stammen aus dem Georgian. Feinste Gravuren befinden sich meist auch auf den viktorianischen Goldarmreifen und Goldarmbändern. Oft sind diese mit Diamanten, häufig mit Perlen und hin und wieder mit Farbedelsteinen besetzt. Rote Edelsteine wie Rubin und Granat bzw. Almandin sind die am häufigsten verwendeten Farbedelsteine auf Armschmuck aus Gelbgold. Mit dem Aufkommen von Weißgold und fast zeitgleich mit dem Siegeszug des Platins ab 1900 waren es vorrangig Diamanten und Brillanten, welche in Armbändern angesagt waren.

Seltener zieren seit dem Art déco Saphire, Smaragde oder Rubine die Goldarmbänder. Eben durch den geradlinigen Art déco entwickelte sich zunehmend das Verlangen nach „schlichtem“ Armschmuck - freilich aus solidem Gold, nicht nur vergoldet. Die Vintage Armbänder  und Vintage Armreifen aus Gold spielen oft mit den Stilelementen der vergangenen Epochen. Sehr häufig ist der Armschmuck der Vintage Ära mit Edelsteinen besetzt. Dies können perfekte Brillanten sein, aber auch farbenfrohe Edelsteine wie Turmaline. Außerordentlich beliebt sind die Multicolor-Armbänder mit ein- oder mehrreihigen Turmalinen, Topasen und Aquamarinen. Solch ein Schmuckstück am Handgelenk zu tragen ist ein absolutes Vergnügen.

 

Eine romantische Geste – Diamantarmbänder verschenken

Ein Schmuckgeschenk ist für jemanden gedacht, den man sehr liebt. Und natürlich, warum sollte man sich nicht manchmal auch selbst beschenken dürfen? Eines der stilvollsten Geschenke sind zweifellos antike Armbänder aus feinsten Materialien. Ein Diamantarmband aus dem Art déco zu wählen, ist dabei in vielerlei Hinsicht perfekt! Die technischen Möglichkeiten im Art déco, Platin und Weißgold filigran zu verarbeiten, und zusammen mit Gelbgold in ein detailreiches Schmuckstück zu verwandeln, förderten unbegrenzte Kreativität. So können die Herren der Schöpfung ihren Sinn für Präzision und technische Überlegenheit kitzeln, während sie ihren Damen im selben Moment ein romantisch-schönes Liebesgeschenk überreichen. Die Freude ist garantiert!

Bei Antique Jewellery Berlin finden Sie eine fantastische Auswahl wundervollen Armschmucks aus der Vintage Zeit, ab 1950:

  • Armbänder mit Emaille, auf Sterling Silber, Edelstahl oder Messing, teilweise signiert von den bedeutendsten europäischen Emaillewerkstätten der 1950er und 1960er Jahre
  • 9 Karat bis 18 Karat Goldarmbänder mit harmonischen Farbedelsteinen, wie z.B. Amethysten und Aquamarinen
  • Sterling Silberarmbänder mit gravierten Gliedern und Padlock-Verschluss sowie Silberarmreifen nach viktorianischem Vorbild
 

Beeindruckender Armschmuck mit bester Beratung und perfektem Service

Wir wollen Lebensfreude mit Schmuck transportieren und mit Schönem aus vergangenen Zeiten in die Zukunft gehen. Wir stehen für die Beantwortung Ihrer Fragen persönlich zur Verfügung und wollen Sie mit unseren Serviceleistungen überzeugen.

  • Wählen Sie einen Antikschmuckhändler mit Leidenschaft. Uns!
  • Wir bieten versicherten und kostenlosen Versand in alle Länder dieser Welt an
  • Nur sichere, vielfältige Zahlungsmöglichkeiten im Onlineshop und in unserem Laden
  • Auf Wunsch sind Änderungen und Umarbeitungen durch unsere drei Meistergoldschmiede möglich

Sehen Sie online nur aussagekräftige, originale Produktfotos ohne verfälschende Nachbearbeitungen.

Gerne erwarten wir Ihren Besuch, persönlich während der Öffnungszeiten in unserem Geschäft in der Linienstr. 44 in 10119 Berlin-Mitte. Selbstverständlich können Sie uns auch per sowie fernmündlich erreichen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir freuen uns auf Sie! Bei Antique Jewellery online antike Armbänder  und Armreifen  kaufen - nie war es bequemer und sicherer!

Einklappen
 
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: